Was ist repräsentativ und wo wird präsentiert? Wo findet alles andere statt? Ist Bildung nur etwas für Kinder? Ist Kultur nicht für alle? Wie hängen Bildungskultur und Kulturbildung zusammen? Kann etwas Ankerpunkt und gleichzeitig prozessorientiert sein? Was sind Schnittstellen? Wo befinden sich Ränder, an denen entlang man neue Wege gehen kann? 

Ort: Sommerhoffpark

13:00 Begrüßung 

13:15-14:15 Mona Hermann

14:15-15:15 Jan Lotter

15:15-16:15 Achim Lengerer

17:00 Gesprächsrunde mit Sybille Linke, Leiterin des Kulturamts Frankfurt